Viehscheid & Dorffeste

Traditionelle Feste gehören in Seeg zum Jahreslauf wie die vier Jahreszeiten:

Viehscheid:

Jedes Jahr am zweiten Samstag im September feiert Seeg Viehscheid (= Almabtrieb). Das Jungvieh wird im Frühsommer auf die Alpe Beichelstein gebracht von wo es dann im September zurück ins Tal getrieben wird. War der Alpsommer unfallfrei, d. h. kein Tier wurde verletzt, so führt ein festlich geschmücktes Kranzrind die Herde an. Gefeiert wird zusammen mit der Harmoniemusik Seeg das Ende des Sommers.

Fronleichnam

Fronleichnam ist ein Hochfest im katholischen Kirchenjahr bei der die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Bei einer feierlichen Prozession durch das Dorf sind alle Vereine mit dabei.

Erntedank

Das traditionelle Erntedankfest wird im Oktober in der Pfarrkirche St. Ulrich gefeiert. Die Kirche schmückt eine Erntekrone unter der die Gaben zur Segnung bereit gestellt werden.

Maibaum

Am 1. Mai wird der Maibaum im Dorf aufgestellt. Der Trachtenverein D'Lobachtaler Seeg verbindet diesen Brauch mit einem ordentlichen Fest in der Dorfmitte. Geschmückt wird der Baum mit Tafeln der hiesigen Handwerkszunft. Das nächste Maibaumstellen findet am 1. Mai 2015 statt.