Natur- & Kulturlandschaft

Seeg liegt im Südlichen Allgäu, eine Natur- und Kulturlandschaft, die Erdgeschichte erzählt. Vor über einer Million Jahre schoben sich die Erdplatten mächtig empor zu den Alpen. Mit den beginnenden Eiszeiten vor rund 600.000 Jahren bedeckten gewaltige Gletscher, die Kubikkilometer an Fels, Geröll und Schutt bewegten, die Gipfel und Täler. Als die kilometerdicken Eisdecken abtauten, häuften sich Gestein und Erdreich zu den sanften Hügeln des Voralpenlandes. Schmelzwasser bahnte sich seine Wege und formte die Flusstäler und Bachläufe. Die Senken verlandeten, die Moore wuchsen, letzte Wasserzeugen der Eiszeit sind im Allgäu die vielen kleineren und größeren Seen.

Das Südliche Allgäu gehört zu den schönsten Gegenden Deutschlands. Die Region, die König Ludwig II. zu seinem Märchenreich erkor, wird heute von Bauernhand gepflegt und mit Verantwortungsbewusstsein gestaltet. Damit auch die kommenden Generationen gerne Urlauben und Leben im Schlosspark vor den Alpen