Naturdenkmäler

Moore, Schluchten, Wasserfälle, Höhlen… in nächster Nähe erreichbar, bieten diese Naturdenkmäler eindrucksvolle und lehrreiche Ausflugsziele. 

Das Allgäu gilt als eine der wertvollsten Moorlandschaften in Mitteleuropa. Nirgendwo sonst ist der Übergang zwischen den Mooren im Voralpenland und jenen in höheren Berglagen noch so gut erhalten wie hier. Das charakteristische Landschaftsbild des Allgäuer Alpenvorlandes ist geprägt von den Mooren und Streuwiesen. Sie begeistern Naturfreunde mit einer beispiellosen Vielfalt und Farbenpracht in der Pflanzen- und Tierwelt.

Ein idealer Ausgangspunkt für reizvolle Moorwanderungen ist der neue „Moorigami“-Bahnhof in Seeg. Für den von der Gemeinde realisierten, barrierefreien Neubau und die gestalterische Gesamtkonzeption erhielt Seeg den „Bayerische ÖPNV-Preis 2012“. Der Moorbahnhof gilt als „Pilotprojekt für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung im ländlichen Raum“. Moorwanderungen werden in der Sommersaison angeboten.