Radeln rund um Seeg - ein Paradies für Zweiradfans

Um Seen herum, über Berg und Tal, durch Wälder hindurch und an buckligen Weiden entlang - in Seeg finden Radler viele gute Wege. "Genussradeln" ist hier genauso schön, wie sportliches Mountainbiken. Wer sich gerne gute Strecken zeigen läßt und zusammen mit netten Leuten radelt, kann sich einer geführten Radl- oder Mountainbike-Tour anschließen.

Für detailiierte Informationen steht Ihnen das Radportal Ostallgäu zur Verfügung.

Radfahren einmal anders...

... leichter treten durch Elektro-Power - die neue Dimension: Movelo-Radfahren im Allgäu!

Die unverwüstlichen Elektrofahrräder „Flyer“ aus der Schweiz und das dichte Netz von Akku-Wechselstationen im Allgäu sorgen dafür, dass nicht nur passionierte Radfahrer, sondern alle potentiellen Radler die Chance haben, Bergwelt und Täler aus eigener Kraft zu erkunden – Gesundheit UND Fahrspaß gleichermaßen. Leichter treten durch E-power mit eingebautem Rückenwind!

Begeisterung macht Freunde. Und: da E-bikes bzw. Pedelecs und Elektromobilität im Zeichen klimabewusster, gesunder Freizeitgestaltung immer mehr an Bedeutung gewinnen, sind sie ein neues Markenzeichen der Tourismusregion Allgäu. Auch Nicht-Sportler, Genussfahrer, jüngere und ältere Radfans – nutzen movelo Flyer immer stärker. Selbst Mountainbiker, die hardcore-Fahrer, entdecken – wenn sie die sportlertypische Skepsis überwunden haben („des brauch i doch it“) - die Vorteile dieser Fahrräder.

Sie bekommen eine „gesunde Mischung“ aus Sport, Spaß und Mobilität –ohne Schweiß und Trikotwechsel. Rund 60 Kilometer (je nach Steilheit des Geländes und Gewicht des Radlers) oder fünf bis sieben Stunden reicht eine Ladung der modernen Lithium-Ionen-Akkus. Ein dichtes Netz an Wechselstationen macht die Nutzer völlig flexibel in der Streckenwahl und Länge der Radtour.

movelo…die neue Dimension des Radfahrens…

In Seeg können Sie E-Bikes leihen bei:
RubiSport - Hauptstr. 7 - 87637 Seeg - Tel. 08364/9853960

Emmentaler Radweg

Seit Karl Hirnbein im 19. Jahrhundert die Milchwirtschaft in Süddeutschland vorantrieb, sind die Sennkultur und der Allgäuer Käse nicht mehr aus unserer Region wegzudenken. Die Routenführung bringt den Emmentaler Radweg mit seiner Kultur und dem besonderen Gaumenschmauß näher. Sie führt vorbei an der Käsküche Wald mit Brauerei und Hofladen, MVO (Milchverwertung Ostallgäu), Hofkäserei Lipp, Bergkäserei Weizern, Sennerei Lehern mit KäseAlp und leicht abseits des Weges an der Alpe Beichelstein.

 

Neben einer regionalen und doch breit gefächerten Produktpalette laden die genannten Sennereien dank Schaukäsereien und Betriebsführungen zum Verweilen und Erleben ein. Eine Verbindungsstrecke zwischen dem Schwaltenweiher und Seeg bietet die Möglichkeit, die Radtour in zwei kleinere Runden aufzuteilen.

Streckenverlauf:
Seeg - Hitzleried - Lengenwang - Wald - Rückholz - Dederles -Schwarzenbach - Eisenberg - Hopferried - Hopferau -Unterlangegg - Seeg; im Bereich Schwaltenweiher - Seeg kann die Tour in eine Nordrunde (28 km) und eine Südrunde (26 km) aufgeteilt werden. Kartenausschnitt hier klicken...

Wegbeschaffenheit:
ca. 93 % Asphalt, ca. 7 % gekieste Wirtschafts- und Forstwege
Länge: 47,3 km

Höhendifferenz: 350 m

Empfohlene Fahrtrichtung: gegen Uhrzeigersinn


Karten-Tipp: Radwandern im Ostallgäu

Die Radwanderkarte enthält die schönsten Touren rund um Seeg und im gesamten Ostallgäu. (Schutzgebühr € 5,00 mit Gästekarte).
Info/Bestellung über Tourist Info Seeg
Tel. 0 83 64 - 98 30 33, info@seeg.de

Geführte Radltouren

Touren vom leichten Freizeitradln bis hin zum sportlich anspruchsvollen Mountainbiking bieten wir Ihnen in unserem umfangreichen Veranstaltungsprogramm oder unter www.2RadFreun.de.

Radportal Ostallgäu

Beim Radportal Ostallgäu dreht sich alles ums Thema Rad: Informationen gibt es über Radrouten und das System der Routenwegweiser, Auflugstipps, Händler in der Region, geführte Touren sowie eine "Rad- und Wanderfibel" zum downloaden www.rad-ostallgaeu.de